KOMM MIT-Gottesdienste für die ganze Gemeinde!

KOMM MIT??? Aber wohin denn?

An jedem zweiten Sonntag im Monat feiern wir im Gemeindehaus um 17.00 Uhr thematische Gottesdienste mit der ganzen Familie.

Die KOMM MIT-Gottesdienste sollen bewusst keine Konkurrenz zum traditionellen Gottesdienst darstellen, sondern ihn neu beleben. Dreimal im Monat feiern wir traditionell Gottesdienst in unserer Johanneskirche bzw. alle 14 Tage in Dasbach. Einmal im Monat feiern wir KOMM MIT. Auf diese Weise sollen Kontinuität und Verlässlichkeit für alle gewahrt bleiben.

Wir feiern die KOMM MIT-Gottesdienste im Gemeindehaus, da dort sehr gute Möglichkeiten für das Arbeiten mit Kindern gegeben sind. Zudem kann die Bestuhlung je nach Bedarf gestellt werden und ermöglicht damit flexiblen Umgang. Im Anschluss können Bistrotische gestellt werden und der Abend kann gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

Zudem lebt diese Gottesdienstform sehr stark vom „Neuen Geistlichen Liedgut“ und wir erhoffen uns, damit auch den traditionellen Gottesdienst beleben zu können. Eine halbe Stunde vor dem KOMM MIT beginnen wir mit dem SING MIT, bei dem die neuen Lieder schon mal eingeübt werden.

Konkrete Themen setzen den Rahmen. Eingangs- und Schlussliturgie werden gemeinsam mit den Kindern gefeiert. Zum Verkündigungsteil trennen sich Erwachsene und Kinder. Die Kinder beschäftigen sich mit einem Bibeltext, der auch bei den Erwachsenen eine zentrale Rolle spielt.

Im Erwachsenenbereich werden je nach Thema unterschiedliche Methoden gewählt, die eine Beteiligung der Gemeinde ermöglichen. Am Anfang steht immer ein Impuls (Kurzfilm, Bild, Anspiel, Literatur, Gedicht, Liedtext, Interview), der im weiteren Verlauf vertieft wird. Am Ende soll der Bibeltext in die Diskussion hineingesprochen werden.

Ein Abendmahl gemeinsam mit den Kindern schließt den KOMM MIT-Gottesdienst ab.

Wir freuen uns auf lebendige und bunte Gottesdienst mit Ihnen!


Das erwartet uns 2017

Jaaa, ich weiß... mittlerweile hat wohl jeder mitbekommen, dass 2017 für die Evangelische Kirche ein besonderes Datum ist. Und jaaa, ich weiß, dass das mit der Person Martin Luthers zu tun hat.

Und weil das mittlerweoile jeder weiß und es unzählige Veranstaltungen gibt, die sich mit Luther und seinem Wirken befassen, wollen wir dies in unseren KOMM MIT-Gottesdiensten eben gerade mal nicht tun. Für das Jahr 2017 haben wir uns vorgenommen mal Menschen in den Blick zu nehmen, die für die Reformation wichtig gewesen sind, die aber oft hinter der Person Luthers verschwinden. Wir freuen uns Menschen aus vergangener Zeit, die uns aber heute noch zu Vorbildern im Glauben werden können.

 

im März             "Martin Bucer - Bildung für alle!"

im Juni              "Jean Calvin und Huldreich Zwingli - Auftrag für alle!"

im September     "Thomas Müntzer - Gleichheit für alle!"

im November      "Philipp Melanchthon - Harmonie für alle!"

 



Das haben wir schon miteinander erlebt... - KOMM MIT-Archiv