Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite der Evangelischen Johannesgemeinde Niederseelbach mit den Orten Dasbach, Engenhahn, Oberseelbach und Lenzhahn.


Aktuelles


Tauftermine aktualisiert

Die Termine für die Taufgottesdienste der nächsten Monate finden Sie hier.


Pfarrhaus wird zur Unterkunft für Ukraine-Flüchtlinge

Tim Reckmann  / pixelio.de
Tim Reckmann / pixelio.de

Unser Kirchenvorstand wurde gefragt, ob wir damit einverstanden wären, dass in unserem, während der Vakanz leerstehenden Pfarrhaus, eine Gruppe von sieben ukrainischen Flüchtlingen unterkommen könnte. Der Kirchenvorstand hat einstimmig zugesagt. Das bedeutete, dass wir mit Hochdruck den komplett leerstehenden Wohnbereich so einrichten mussten, dass 4 Erwachsene, 1 Jugendliche und 2 Kinder so schnell wie möglich darin wohnen könnten. Nachdem wir eine Liste der notwendigen Gebrauchsgegenstände: Küche, Betten, Matratzen, Bettzeug, Bettwäsche, Tische, Stühle, Lampen, Schränke, Geschirr, Gläser, Besteck, Töpfe und Pfannen, Waschmaschine und einiges mehr zusammengestellt hatten, gingen wir auf die Suche nach Spendern. Für fast alles was wir brauchten, haben wir sehr schnell Spender gefunden und bekamen nicht nur aus dem engeren Kreis unserer Kirchengemeinden sondern auch von Familien aus Königshofen und Wörsdorf gute Unterstützung. Dabei dürfen wir uns nicht nur für die zahlreichen und nützlichen Sachspenden bedanken, sondern auch für die tatkräftige Hilfe von einigen Mitgliedern aus dem Ausländerbeirat, beim Transport und Aufbau der Küche, der Schlafzimmermöbel und der Waschmaschine. Das Arbeitsteam aus dem Kirchenvorstand, der Pfarramtssekretärin und der Küsterin wurde tatkräftig von einigen ihrer Ehepartner unterstützt. Außerdem kam Hilfe beim Abbau der Küche und des Schlafzimmers aus Königshofen. Besonders erwähnenswert war das Angebot einer jungen Frau aus Niederseelbach, sich für einen Tag von ihrer Arbeit frei zu nehmen, um beim Putzen zu helfen. Unser Dank gilt auch der Firma Heilhecker aus Wiesbaden für die diffizile Reparatur des Wasseranschlusses in der Küche und der Firma Hagelpro für den Fernsehsatellitenanschluss.

 

Am vergangenen Montag war es soweit, dass mein Mann die Flüchtlinge aus ihrer provisorischen Unterkunft in Niedernhausen abholen konnte. Allerdings waren es nur noch  drei Erwachsene, eine Jugendliche und ein achtjähriger Junge. Am Abend haben wir gemütlich zusammengesessen und uns überwiegend auf englisch unterhalten bei einer von mir vorbereiteten Suppe. 

 

Im Laufe der nächsten Tage geht es um bürokratische Angelegenheiten - wie registrieren, anmelden, Eröffnung eines Bankkontos und die Anmeldungen für die Schulen usw.

 

Die Familie ist sehr dankbar für die Unterstützung, die sie von unserer Gemeinde bekommen. Es wird allerdings für uns alle eine Herausforderung sein, die Familie bei der Integration in das Leben hier zu unterstützen und zu begleiten.

D. Glass


Zusätzliche Zoom-Gottesdienste

Bis zu den Sommerferien wollen wir weiterhin einmal im Monat einen Zoom-Gottesdienst anbieten. Der Zoom-Gottesdienst im April findet am Sonntag, den 03. April 2022 um 10:00 Uhr statt. Weitere Termine sind am 1. Mai und am 12. Juni 2022, jeweils um 10:00 Uhr.


Ukraine: Kirchen rufen zu Glocken und Gebet auf

Michael Ries  / pixelio.de
Michael Ries / pixelio.de

Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat die evangelischen Gemeinden dazu aufgerufen, angesichts des Angriffs von Russland auf die Ukraine „von heute an und in den nächsten Tagen um zwölf Uhr die Glocken zu läuten und für den Frieden zu beten“. Das Läuten der Glocken sei ein „Aufruf, innezuhalten“ und auch „persönlich zu beten“. 

 

Wir sind dem Aufruf gefolgt und werden nun täglich um 12:00 Uhr in Niederseelbach und Dasbach die Kirchenglocken läuten. Vielleicht ist das auch für Sie ein Anlass zum Innehalten und Beten.


Weltgebetstag 2022 - Präsenzveranstaltung im Juni

© 2020 World Day of Prayer International Committee, Inc.
© 2020 World Day of Prayer International Committee, Inc.

Über Konfessionen und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Dieses Jahr wurde der Weltgebetstag von Frauen aus ENGLAND, WALES und NORDIRLAND unter dem  Motto „Zukunftsplan: HOFFNUNG“ vorbereitet. Sie erzählen von ihrem Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft. Aber auch Themen wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch kommen zur Sprache.

 

Teilen Sie mit dem Vorbereitungsteam die Begeisterung für diese weltweite ökumenische Bewegung! Zeigen Sie ihre Solidarität und feiern Sie mit uns.

 

 

Die ökumenische Präsenz-Veranstaltung wird in Niederseelbach vor der Johanneskirche, am Freitag, 10. Juni 2022 ab 19 Uhr, als WGT-Frauenfest stattfinden. Weitere Informationen finden Sie zum gegebenen Zeitpunkt auf dieser Homepage. Auf jeden Fall wird dort ein Gottesdienst mit der diesjährigen WGT-Liturgie gefeiert. 


Termine Kids Day 2022

Nähere Informationen und die aktuellen Termine finden Sie unter Kids Day.


Gottesdienste

Informationen zu den Gottesdiensten finden Sie ab sofort unter dem Menüpunkt Gottesdienste


EKD Pressemitteilungen

Evangelische Kirche in Deutschland: Presse

Diakonie und Kirche fordern Suizidpräventionsgesetz (Mi, 18 Mai 2022)
Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Diakonie Deutschland fordern vor einer gesetzlichen Neuregelung des assistierten Suizids die Verabschiedung eines Suizidpräventions-Gesetzes.
>> mehr lesen

Präses Heinrich: Wir können den digitalen Raum mitgestalten (Tue, 17 May 2022)
Die Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich, hat bei einer Konsultation mit der Schwedischen Kirche und der Evangelisch-Lutherischen Kirche von Finnland im Stiftsgården Åkersberg in Höör (nähe Malmö) die Chancen der digitalen Welt für die Kirche unterstrichen.
>> mehr lesen