EKD Aktuell


Evangelische Kirche in Deutschland: Nachrichten

20. Juli 1944: Widerstand unter dem Kreuz (Fr, 19 Jul 2019)
Das Attentat von Claus Schenk Graf von Stauffenberg auf Adolf Hitler jährt sich zum 75. Mal. Viele der Widerstandskämpfer des 20. Juli 1944 waren Christen und begründeten ihren politischen Widerstand mit christlichen Werten. Doch einen organisierten kirchlichen Widerstand im Dritten Reich hat es nie gegeben.
>> mehr lesen

„Eine Botschaft an die Welt“ – Lehren des 20. Juli 1944 (Fri, 19 Jul 2019)
Der Sohn des Widerstandskämpfers Caesar von Hofacker wurde nach dem 20. Juli 1944 zusammen mit 45 Kindern beteiligter NS-Widerstandskämpfer verschleppt und in einem Heim interniert. Der heute 84-jährige Alfred von Hofacker will weiter an diese Geschichte erinnern. „Ich werde nicht müde – auch angesichts der wieder lauter werdenden Stimmen von rechts.“
>> mehr lesen

EKD und DBK stellen Statistiken zur Kirchenmitgliedschaft für 2018 vor (Fri, 19 Jul 2019)
Zwar sinken weiterhin die Mitgliederzahlen in den beiden großen christlichen Kirchen, doch immer noch ist die Hälfte der Deutschen katholisch oder evangelisch. Finanziell hat der Rückgang noch keine Auswirkungen.
>> mehr lesen

Bedford-Strohm fordert europäische Lösung für die Aufnahme von Flüchtlingen (Fri, 19 Jul 2019)
„Es muss einen Mechanismus geben, der dieses unwürdige Drama verhindert, dass gerettete Menschen wochenlang auf Rettungsschiffen auf dem Meer ausharren müssen“, sagte EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm und fordert einen europäischen Verteilungsmechanismus bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Mittelmeer.
>> mehr lesen

John Rutter: „Singen führt Menschen in Harmonie zusammen“ (Fri, 19 Jul 2019)
Am 18. Juli wird John Rutter in Schwäbisch-Gmünd mit dem „Preis der Europäischen Kirchenmusik 2019“ ausgezeichnet. Im Interview spricht der englische Komponist und Dirigent unter anderem über die Bedeutung des Singens in der heutigen Zeit.
>> mehr lesen