FamilyDay


Ein kleines Theaterstück für Euch...

Schaut Euch doch mal das Theater von Radischenfieber an. Die Ostergeschichte wird mal ganz anders erzählt. Wie gefällt es euch?

Kannst du verstehen, warum Petrus so schlecht schläft?

Wenn Du Lust hast, kannst Du ein eigenes kleines Theater basteln und Deinen Eltern vorspielen. Wenn Du eine Figur, die Du selbst gezeichet hast oder beutzt hast, ins Pfarramt schickst, erwartet Dich ein kleiner Preis.

 

Viel Spaß dabei!

Eure Anette

 


Ein Memory, nicht nur für drinnen...


Backrezept: Osterkranz mit Pesto

Auch Ostern wird in diesem Jahr anders aussehen als wir es gewohnt sind. Also machen wir das Beste draus...

Vielleicht feiern Sie ja in kleinem Kreis zu Hause ein nettes Osterfrühstück. Da hätte ich für Sie eine leckere herzhafte Backidee.

 

 

Nämlich einen Osterkranz mit Pesto

 

Zutaten für 1 Kranz ca. 8 Portionen ( vegetarisch )                                                                                                                                     450g Mehl

1 Würfel Hefe

300 ml Milch

2 Eier

½ TL Salz

Pfeffer

3 EL Öl

1 Glas getrocknete Tomaten

körniger Hüttenkäse

7 EL Pesto

1 TL Thymian und Oregano

 

Und so wird's gemacht:

 

Mehl, Hefe, lauwarme Milch, 1 Ei, Salz, Pfeffer und Öl zu einem Teig kneten und abgedeckt ca. 45. Minuten gehen lassen. Tomaten klein schneiden, Hüttenkäse salzen und pfeffern, mit Pesto und Kräutern mischen. Teig ausrollen und in 3 Streifen teilen. 1 Streifen mit der Tomaten-Pesto Masse besteichen, dabei einen ca. 1cm breiten Rand lassen. Streifen zusammen klappen und erneut ausrollen. Dabei die Ränder fest zusammen drücken, die Enden jedoch offen lassen. Nun die Stränge zu einen Zopf flechten und die Enden zusammenstecken.  Kranz  weitere 30 Minuten gehen lassen und dann mit einem verquirlten Ei bestreichen. Ca. 25-30 Minuten auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 200 Grad / mittlere Schiene backen.

 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und gemeinsamen schlemmen.

 

Ulla Schulze-Falck-Moos

 

 


So ein Durcheinander...